Rafters Teamevents, Firmenausflüge

Geopark Sardona

GeoPhänomene Kerenzerberg

Der Weg zwischen dem Habergschwänd und dem Talsee misst zwei Kilometer. Auf dieser kurzen Strecke finden Sie Gesteine mit einem Altersunterschied von bis rund 100 Millionen Jahren. Alle entstanden als Ablagerungen auf dem Boden des Ur-Mittelmeeres, die meisten von ihnen sind Kalkgesteine. An verschiedenen Orten enthalten sie versteinerte Meeresbewohner, z.B. Assilinen, teilweise finden Sie ganze «Tierchen-Friedhöfe». Dank sechs Schautafeln entlang dem Weg verpassen Sie keines dieser Phänomene und erfahren zudem, wie Kalk entsteht, sich bei der Gebirgsbildung verhält und was geschieht, wenn Regenwasser den Kalk aufzulösen beginnt. Letzteres kann besonders am Talsee beobachtet werden.

Termine:
Der Lehrpfad Habergschwänd - Talsee kann von Mai bis Oktober auf eigene Faust begangen werden.

Option Führungen:
Führungen werden für Gruppen auf Voranmeldung angeboten.

Zeitbedarf: ab 1.5 -2 Stunden

Preise Führungen: auf Anfrage je nach Gruppengrösse

zusätzliche Optionen:

Verpflegung im Bergrestaurant Habergschwänd
Grillieren an den öffentlichen Feuerstellen
Aelpler-Olympiade
Trottiplausch
Mehrtageswanderungen Glarnerland, St.Gallen, Graubünden
uvm.

Reservationen für Gruppen

hier gehts zum Anfrageformular


Bitte beachten Sie, dass alle Angaben mit * ausgefüllt werden müssen - nach versenden sollten sich eine neue Seite öffnen mit dem Titel vielen Dank - falls nicht, hat mit der Versendung etwas nicht geklappt